.

Dank toller Formfehler teuren Kredit auf 4 % umschulden


Dieser Beitrag stammt von Rechtsanwalt Rainer Wiesehahn:

§ 492 Absatz 1 BGB schreibt zwingend vor, dass das Kreditinstitut auf dem Verbraucherdarlehensvertrag Pflichtangaben machen muß:

  • zum auszuzahlenden Kreditbetrag,
  • zum Gesamtbetrag aller vom Kreditnehmer zu leistenden Zahlungen,
  • zum Nominalzins und allen sonstigen Kosten wie Gebühren und Vermittlungskosten,
  • zu den Kosten einer Restschuldversicherung und
  • zum effektiven Jahreszins
  • Wenn die Pflichtangaben über den effektiven Jahreszins, den Nominalzins oder Gesamtbetrag der vom Kreditnehmer zu leistenden Zahlungen fehlen, ermäßigt sich der vertragliche Nominalzins nach § 494 Absatz 2 Satz 2 BGB auf den gesetzlichen Zinssatz von 4 % gemäß § 246 BGB. Dies gilt nicht nur Verbraucherdarlehen sondern auch bei Existenzgründungsdarlehen bis 50.000 Euro.

    Wenn das Kreditinstitut den effektiven Jahreszins im Kreditvertrag zu niedrig angegeben hat, vermindert sich der vertraglich vereinbarte Nominalzins nach § 494 Absatz 3 BGB um die Anzahl von Prozentpunkten, die der effektive Jahreszins zu niedrig angegeben wurde.

    Beispiel:
    Die Kreditbank vereinbart im Kreditvertrag einen effektiven Jahreszins von 10 % bei einem Nominalzins von 8 % pro Jahr. In Wahrheit beträgt der Effektivzins jedoch 12 %. Dann verringert sich der Nominalzins um 2 % auf 6 % je Jahr.


    Zurück von "Auf 4 Prozent umschulden" zur Ausgangsseite für den Ratgeber für Umschuldung

    Zurück von dieser Seite zur Homepage von Billig Kredit com

    Was Sie vielleicht auch interessiert:

    Umschuldungsrechner:

    Mit einer Umschuldung oder Kreditablösung können Sie viel Geld sparen. Mit dem Umschuldungsrechner können Sie sich selber die Ersparnis ausrechnen.

    Bitte nicht ausfüllen:

    Zufrieden?

    Wenn Ihnen diese Informationen zum Thema "Auf 4 Prozent umschulden" weitergeholfen haben, empfehlen Sie diese Seite bitte Ihren Freunden. Vielen Dank im Voraus.

    Weiterempfehlen


    Ihre Meinung

    Hat Ihnen dieser Artikel weitergeholfen?





    Rechtlicher Hinweis

    Dieser Artikel hat nur informativen Charakter und kann eine professionelle Finanzierungsberatung z.B. bei der Verbraucherzentrale (verbraucherzentrale.de), beim Rechtsanwalt (brak.de) oder Steuerberater usw. nicht ersetzen.

    Bei sehr vielen Kreditanfragen besteht die Gefahr, dass der Kreditantragsteller an einen inkompetenten Kreditsachbearbeiter gerät, der die Schufaanfrage falsch begründet und so die Kreditwürdigkeit des Kreditsuchenden stark gefährdet.

    Ausserdem besteht die Gefahr, dass die Bank Ihnen nutzlose Zusatzprodukte wie Restschuldversicherung, Lebensversicherung, Berufsunfähigkeitsversicherung u.ä. verkaufen will.

    Berücksichtigt wird nur die Sach- und Rechtslage bis zum obigen Erstellungsdatum.

    Werbung

    • Freunden empfehlen
    • empfehlen
    • druckansicht

    Wer schreibt hier?

    Wer ist Rainer Wiesehahn

    Mein Name ist Rainer Wiesehahn. Ich bin freiberuflicher Jurist und Infopreneur zu den Themen "Recht", "Finanzen" und "Versicherungen".
    bilig-kredit.com ist weder eine Bank noch ein Kreditvermittler. Ich möchte Kreditsuchende vor Abzocke und Beratungsfehler durch schlechte Kreditinstitute und unseriöse Kreditvermittler schützen. Schlechte Kreditberater sollten unbedingt auf Schadensersatz verklagt werden, wenn sie die Schufaanfrage nicht mit "Konditionsanfrage" sondern mit "Kreditanfrage" begründen. Letzteres ist nicht nur ein Beratungsfehler sondern verschlechtert auch die Bonität der Kreditsuchenden. Der Kredit wird dadurch unnötig teuer.

    Billiger Kredit

    Berufstätige spart Geld nach Kreditvergleich
    Billiger Kredit ab 3,5% bei Sonderaktionen. Infos per E-Mail anfordern.
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte nicht ausfüllen:
    Erläuterungen
    Kredit gesucht?
    Wunschkredit
    Wünsche erfüllen

    mit

    Ratenkredit

    oder

    Autokredit

    Ohne Wartezeiten,

    auch Sonntags

    im

    Internet

    beim

    Kreditvergleich

    Ihre Meinung

    Hat Ihnen unsere Seite weitergeholfen?

    Ja   Nein 

    Etwaiger Kommentar:

    Folgen Sie uns:


    Rainer Wiesehahn bei TwitterRainer Wiesehahn bei Youtube Rainer Wiesehahn bei Google+


    Finanztipps: